Beurteilung


Was macht einen guten Beitrag aus?

 

In der Zeit von September bis 31. Oktober 2019 habt ihr Zeit, eure Ideen umzusetzen und euer Projekt einzureichen. Unsere Aufgabe wird es sein, herauszufiltern welche Beiträge das Potential haben in die Shortlist aufgenommen zu werden.

 

Dazu durchlaufen eure Beiträge zwei verschiedene Phasen der Beurteilung:

 

1. Prüfung der Formalitäten bei der Anmeldung

Unmittelbar im Anschluss an die  Anmeldung werden zunächst  folgende Formalitäten geprüft:

 

Bei Beanstandungen hinsichtlich der Formalitäten und der Plausibilität wird die einreichende Gruppe entsprechend informiert und erhält die Möglichkeit bis zum 31. Oktober 2019 nachzubessern. Daher ist es gut, wenn ihr eure Beiträge schon frühzeitig bearbeitet. Beiträge, die bis spätestens 31. Oktober 2018 nicht formgerecht vorliegen, werden vom Wettbewerb ausgeschlossen.

 

 

2. Qualitative Prüfung eurer Beiträge

 

Eine unabhängige Jury wird unter anderem folgende Kategorien bewerten:

  • Die thematische Relevanz eures Beitrags - (Wie gut ist es euch gelungen, das Thema zu treffen?)
  • Die technische Umsetzung eures Beitrags - (Wie gut habt ihr die euch zur Verfügung stehenden Mittel eingesetzt?)
  • Eure künstlerische Umsetzung oder Kreativität
  • Die Gesamtqualität eures Beitrags

Im Dezember wird es eine Preisverleihung geben, bei der die Sieger*innen gekürt werden. Hierzu werden alle Beiträge, die es auf die Short-List (Top 10) geschafft haben, rechtzeitig eingeladen.

 

Die Gewinner*innen werden auf unserer Homepage veröffentlicht und können sich über tolle Preise freuen.